Bobby Bräuer
Süden

Bobby Bräuer, Zwei-Sterne-Koch aus dem EssZimmer in der BMW Welt München hat als junger Koch nicht nur ein ganzes Jahr in Italien verbracht, auch heute zieht es ihn gerne in den Süden mit seinen wunderbaren Märkten.

Mit dem Menü „Süden“ zeigt er Ihnen, wie man den Süden in Geschmack und Düften auf den Teller bringt – zur Rotbarbe aus dem Mittelmeer, aber auch zum Lamm aus dem niederbayerischen Polting.

Sie können zuschauen, mitarbeiten, vor allem aber auch entspannt und mit Spaß genießen – und ein bisschen vom nächsten Urlaub im Süden träumen.

Die passende Weinbegleitung kommt vom Weingut Franz Keller. Zusammen mit seinem Sohn Friedrich wurde Fritz Keller 2018 vom Gault Millau Weinguide als „Winzer des Jahres“ ausgezeichnet. Und Friedrich Keller wird auch selbst vor Ort sein, denn Fritz Keller Senior hat ja bekanntlich auch fußballerische Verpflichtungen. Bei Bobby Bräuer und Friedrich Keller geht es dagegen nur um die ausgezeichneten Weine aus dem Kaiserstuhl. Denn das Weingut Franz Keller steht sowohl für durchgegorene, frische und fruchtige als auch für komplexe, mineralische und gehaltvolle Weine – perfekte Begleiter für das Menü „Süden“.

Beinhaltete Leistungen:
Kochevent mit 5-Gänge-Menü inkl. korrespondierender Weinbegleitung.

Preis pro Person:
290,- € inkl. MwSt.

Termin:
Montag, 29. Juni 2020, 18:00 – 23:00 Uhr
buchen





Diese Veranstaltung teilen:

Einen Überblick über alle Genussveranstaltungen finden Sie hier.

Bobby Bräuer Bobby Bräuer
© Thorsten Jochim

Franz Keller Franz Keller
© Lucie Greiner

Bobby Bräuer Bobby Bräuer
© Thorsten Jochim

Vita Bobby Bräuer

mehr

weniger
Geboren am 10. August 1961 in München

Berufliche Laufbahn:
1982 - 1985
Ausbildung zum Koch bei Otto Koch, „Le Gourmet“, München
1985 - 1987
„Fischerzunft“, Schaffhausen (CH), André Jäger
1987 - 1988
„La Casanova“, Chianciano Terme (I), Weingut Avignonesi
1988 - 1989
„Schweizer Stuben”, Wertheim, Dieter Müller
1989 - 1990
Chef de Partie, dann Sous Chef im „Aubergine“, München, Eckart Witzigmann
1992 - 1994
Küchenchef im „Al Pino“, München
1994 - 2000
Küchenchef „Restaurant Königshof“, Geisel Hotels
u. a. 1 Stern, 18 Punkte, 3 x Bunte-Restaurant des Jahres, 3 x Hotel-Restaurant des Jahres, Bunte
2001 - 2004
Geschäftsführer und Küchenchef „Victorian“, Düsseldorf
u. a. 1 Stern, 17 Punkte
2004 - 2008
Küchenchef „Die Quadriga“ im Brandenburger Hof, Berlin
u. a. 1 Stern, 17 Punkte, Berliner Meisterkoch
2008 - 2012
Küchenchef des „Petit Tirolia“ im Grand Tirolia und kreativ verantwortlich für das Bistro des Goldclubs sowie das Restaurant des Grand Tirolia
18 Punkte Gault Millau (in Österreich seit 2008 keine Michelin-Sterne mehr)
Koch des Jahres 2012 im Gault Millau Österreich
seit Okt. 2012
Culinary Director, Käfer BMW Welt München mit dem Gourmetrestaurant EssZimmer,
seit 2014 u. a. 2 Sterne Michelin, 18 Punkte Gault Millau,
Hornstein-Ranking Beste Köche Deutschlands 2016: Rang 18